Wer hat die Sender überfallen ? -Satire

Hanau, hanau, HaNau,hAnAu, HAnAu, HANau….stimmt, das ist monoton. Glotze, Radio auf der GEZ-Schiene kann meinetwegen gleich morgen abgeschafft werden. Endlich Ruhe ! Meine pflegebedürftige Mutter bringt es auf den Punkt „Mach den Quatsch da endlich aus!“.

Aus geht ja, aber der Quatsch wird leider zwangsfinanziert, es besteht Quatschpflicht. Viele zahlen den Beitrag ja schon bar um den Aufwand für den Staatsfunk möglichst unbeherrschbar zu machen. Die linken Gestalten beim GEZ leiden anscheinend durchweg am Nazitourret-Syndrom. Für diese einseitige Berichterstattung sollen wir Bürger weiter Monopoly-Geld zahlen ?

Man denkt manchmal „Wer hat die Sender überfallen?“. Seit die Mauer gefallen ist und wir mit der Wiedervereinigung vergewaltigt wurden hat sich der „öffentlich-rechtliche-Rundfunk“ seh- und hörbar in den Klassenfeindmodus bewegt. Die GEZ wäre mit Rotfunk knapp und kurz ebenfalls gut beschrieben. Gibt es einen Staat, der mehr über ausländische Opfer berichtet ? Wir Deutsche scheinen in der Welt nicht als Opfer zu gelten, das kennen wir ja von den Geschichtsfälschungen. Deutschland ist das einzige Land auf der Welt, das seine Geschichte zu seinen Ungunsten fälscht!

Da verwundert es nicht, dass bei dieser Besetzung der öffentlich-rechtlichen Medien die Masche weiter läuft und der Frevel am deutschen Volk erst im Internet aufgespürt werden muss:

https://www.refcrime.info/de/Crime/Chronology/2020/2/23

Hat uns dieser Inkassofunk eigentlich noch etwas zu berichten ? Wir würden auch gerne mal ganz öffenlich-rechtlich erfahren:

  • Welcher berühmte Amerikaner hat Hitler die Vorlage für „Mein Kampf“ gegeben?
  • Wurde Adolf Hitler vom reichsten Mann der Welt finanziert ?
  • Weshalb wäre die Wehrmacht ohne Briten und Amerikaner nicht einsatzfähig gewesen ?
  • Warum haben ausländische Unternehmen den Führer unterstützt, obwohl das Deutsche Reich sich bereits im Krieg mit deren eigenen Regierungen befand ?
  • Hat die Wall Street Hitler finanziert ?
  • Wem sollte Hitler nutzen ?
  • Wieso wurde der ehemalige US-Präsident Bush überhaupt von Holocaust-Opfern verklagt ?
  • Worin liegt die Mitschuld der Anderen, die heute vertuscht wird ?

Ob man nun den Lügenbaron Münchhausen oder den TV-Historiker Guido Knopp dazu befragt ?

Besser man liest das Buch von Dr. h.c. Michael Grandt
Band 1 Adolf Hitler – eine Korrektur:

https://www.kopp-verlag.de/?pn=131285