Cloudseeding

Theoretisches als Nachtrag: Der telegram-Post behauptet, das die „US-Luftwaffe“ diese Einsätze fliegt. Aber könnte es auch sein, das hier die Aufträge für den Wetter-Manipulations-Einsatz aus den politischen Kreisen der BRD kommen ? Mein Kopfkino spielt mir gerade einen Mega-Politthriller vor: In gewissen Parteien hat man Kontakt zu solchen Wettermanipulatoren, wenn z.B. eine Manipulation gewünscht wird, um das Dogma des „Klimawandels“ aufrecht zu halten, kontaktiert man diese Dienstleistungsstellen, verhandelt ( Geldzahlungen, sonstiges ), und macht Zeitpunkt der Manipulationen aus. Wenn der Termin näher rückt werden die Tankflugzeuge betankt mit Treibstoff und den Chemikalien, die das Wetter in der gewünschten Größenordnung beeinflussen können. Es wären sicher auch andere Möglichkeiten vorhanden um das Wetter zu manipulieren (HAARP etc.). Aber bleiben wir bei dem telegram-Post, der von der Manipulation mit dieser Chemiewolke ausgeht. Der Termin steht an, das oder mehrere Tankflugzeuge starten zu Ihrem Zielgebiet, das wahrscheinlich kurz vorher bestimmt wird, um die Ausbringung der Stoffe möglichst mit den Luftströmungen zu optimieren. Die Flieger drehen um das Zielgebiet Ihre Runden und versprühen das Zeug, ob eine Betankung nötig ist wurde sicher vorher kalkuliert. Ist die erforderliche Menge abgesetzt, kann sich das Tankflugzeug wieder auf den Rückflug zum Flughafen machen. Die Chemiewolke wird über die Luftströmung getragen, eine Reaktion findet statt, und die Wassermassen stürzen irgendwann herunter. -Theorie ENDE –

US-Luftwaffe fliegt mit großen Maschinen über Deutschland und manipuliert das Wetter mit Cloudseeding! Unbedingt teilen!

Auf telegram-Kanal https://t.me/Hochwasserkatastrophe/47 wurde die Info gepostet. Es starten also regelrechte Tankflugzeuge , drehen über Deutschland ihre Runden, versprühen die Chemikalien, die solche Unwetter auslösen, werden in der Luft wieder betankt mit Treibstoff / Chemikalien und wenn die Wettermanipulation ausgeführt ist, fliegen die Tankflugzeuge wieder zurück zur Basis.

So ist kein Landkreis mehr sicher vor solchen Katastrophen. Wenn man sich auf flightradar24 die weltweiten Flugbewegungen ansieht…..atmen wir eigentlich noch Luft oder mehr Flugzeugabgase ?