Merkel: „Nicht der Islam ist die Quelle des Terrorismus, sondern ein falsches Verständnis seiner Quellen.“

Leserzuschriften auf https://hartgeld.com/terrorismus.html , der 8:35 Leserkommentar trifft mal wieder den Nagel auf den Kopf.

Mannheimer beklagt den Merkel-Wahn: „Wer angesichts einer existentiellen Bedrohung der Welt, ob durch eine Krankheit oder eine Ideologie, als einer der Weltenführer nicht imstande ist, Ursache von Wirkung zu unterscheiden, sondern, mehr noch, die Verursacher dieser Bedrohung als Opfer und die Opfer als Täter darstellt, ist im besten Fall für seinen Job ungeeignet und müsste, zum Wohl der bedrohten Menschheit, sofort abgelöst werden.“ Volle Zustimmung! Merkels Anschauung, auf das Tierreich übertragen, würde so lauten: “Nicht der Fuchs ist die Quelle der Hühnermorde, sondern die Fuchsphobie der Hühner hat den Fuchs so wütend gemacht, dass er den ganzen Stall von Hühnern gesäubert hat. Selbst schuld, die Hühner!

Also, mit was hat man sie bekniet, dass sie so einen Satz heraus gelassen hat? Oder welches Zeugs raucht die denn? Oder sind das die Auswirkungen ihrer Fingernägel-Allergie? Man sollte nicht den Geisteszustand von Trump untersuchen, sondern jenen der Kanzlerindarstellerin.

 

Wenn der Feminismus zusammenbricht gelten die alten biologischen Programme wieder

Das dürfte so kommen. Auf https://hartgeld.com/gesellschaft.html wird schon über die Nachära Vorausschau gewagt. Leserzuschrift dort:

Die deutschen Frauen stellen mit zunehmender Panik fest, daß sie längst keine Verteidiger (junge Männer) und bald auch keine Ernährer (alte Männer) mehr haben, die einen haben sie abgetrieben, die anderen „kastriert“. So trifft die ungehemmte Einwanderung junger Männer eine über Jahrzehnte von den Frauen geschwächte Gesellschaft. Und es waren nicht nur die „linken“ Frauen, müßig, darüber noch zu diskutieren.

Dagegen wären die bereits sofort möglichen Maßnahmen: 1.Grenzen schließen, 2.Abschiebung der Abgelehnten, 3.Abschiebung derjenigen, die sich nicht selbst ernähren können, 4.,5.,6…. All dieses ist sogar gesetzlich vorgeschrieben und wäre von Männern (Schmidt, Kohl, Schröder) wohl auch versucht worden. Alle anderen Aspekte zu skandalisieren lenkt nur ab und führt z.B. zur Unterscheidung von „guten, nichtkriminellen, qualifizierten“ und „bösen, kriminellen, unqualifizierten“ Einwanderern.

Diese Unterscheidung durch Frauen und kastrierte Männern aber ist historisch falsch, wie die Weltgeschichte der Migrationen beweist. Und außerdem sehen die Invasoren sich selbst im Krieg gegen uns und sagten das (lange vor der Grenzöffnung) ganz offen. Dagegen ist die deutsche, durch Frauen pazifizierte Gesellschaft im strukturellen Nachteil und wird automatisch zum Opfer. Und erstes Opfer sind immer die Frauen selbst, in diesem Falle: selbstverschuldet.

 

VVV

Was ist das , VVV ?
Mit der Formulierung „Das ist vvv…..“ verblüffte jemand selbst G. Wisnewski. Gemeint ist hier verheimlicht, vertuscht und vergessen. Diese neue Formulierung ist wirklich ein schönes Kompliment an G.W. und dürfte sich zu einer neuen Redensart etablieren.

G. Wisnewski hat im Kopp-Verlag sein Buch 2018 – Das andere Jahrbuch , verheimlicht, vertuscht und vergessen ….was 2017 nicht in der Zeitung stand veröffentlicht.

Bisher habe ich noch kein Jahresbuch der Reihe gelesen, weil mir Jahresrückblicke immer als langweilig erscheinen, aber diese Art von Jahresrückblick , mit der aufgesetzten „Röntgenbrille“, wie G.W. es beschreibt, in Anlehnung an den Film „Sie Leben“ (von John Carpenter) ist so brisant, das zeigen die Versuche, die Buchreihe „abzuwürgen“.

Themen u.a. in dem Buch: Wussten Sie

  • dass Emanuel Macron möglicherweise durch Wahlbetrug an die Macht kam
  • was Merkel und Mao Tse-tung alles gemeinsam haben ?
  • dass Ihr Rauchmelder sehr leicht zu einer Wanze ausgebaut werden kann ?
  • dass die meisten Autoabgase völlig harmlos sind ?
  • dass aus wirklichen Problemen selten öffentliche Skandale werden und öffentliche Skandale selten wirklich Probleme behandeln ?

Aus der Einleitung im Buch :

Die Wirklichkeit ist weg, zertrümmert und gestohlen von den Illusionisten in Medien und Politik wie dem ehemaligen CIA-Chef William Casey, der 1981 sagte: „Unsere Desinformation funktioniert dann, wenn alles, was die Amerikaner glauben, falsch ist.“ Dies wiederhole ich deshalb immer wieder, weil hier einmal einer dieser „Illusionisten“ in flagranti ertappt wurde. Es ist das Glaubensbekenntnis eines professionellen und krankhaften Lügners, wie sie in allen Geheimdiensten arbeiten – und natürlich in der von ihnen gelenkten Politik und den Medien.

Auf der alten Webseite hatte ich ein Interview mit G. Wisnewski verlinkt , wo das neue Jahrbuch diskutiert wurde, was jeden natürlich direkt betreffen könnte war die Sache mit den Rauchmeldern. Hier noch einmal das Video auf YT: https://youtu.be/oCyvdxfn7Vc

Das Buch ist im Kopp-Verlag zu bestellen :

https://www.kopp-verlag.de/verheimlicht-vertuscht-vergessen-2018.htm?websale8=kopp-verlag&pi=960500

 

Freitag, der Tag der Freiheit

Machen wir den heutigen Tag, den Freitag, zum Tag der Freiheit und sehen bzw. lesen, was sich journalistische Schmierfinken rausnehmen.

Eva Herman im Video: Was bei Facebook korrekt ist, bestimmen bekannte Journalisten http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eva-herman-im-video-netzdg-sperraktion-was-bei-facebook-korrekt-ist-bestimmen-bekannte-journalisten-a2312751.html

Durch das Maas-Gesetz (NetzDG) wird die Unruhe im Land steigen, aber die sozialen Unruhen könnten schreckliche Ausmaße annehmen. So sieht z.b. Imad Karim schon gewissermaßen die kommenden Unruhen voraus.

Imad Karim beim Trauermarsch in Kandel: „Wir werden soziale Unruhen haben!“ http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/imad-karim-beim-trauermarsch-in-kandel-wir-werden-soziale-unruhen-haben-a2313035.html?latest=1

Die dunkelsten Vorzeichen vor Augen kann das Jahr 2018 aber auch das Jahr der Befreiung werden….

M. Mannheimer-Blog zu Sperrung Beatrix v.S.

STAATSTERRORISMUS: DER GEZIELTE ZERSTÖRUNG DES DEUTSCHEN RECHTSSTAATS DURCH MERKEL&MAAS

https://michael-mannheimer.net/2018/01/02/ddr2-0-fast-vollendet-maas-gesetz-ab-heute-in-kraft-twitter-sperrt-beatrix-von-storch/

Man kann den Mauerfall / die Wiedervereinigung heute als Hochverrat an den Kommunismus betrachten. In einem einst friedlichen Westdeutschland stand es sogar auf dem Geld,  Einigkeit und Recht und Freiheit, das werden wir uns wiederholen !