Ausgleichszahlung: Pflegende Angehörige erben mehr, wenn …

https://www.pflege-durch-angehoerige.de/pflegende-angehoerige-erben-mehr-wenn/#:~:text=Pflegende%20Angeh%C3%B6rige%20k%C3%B6nnen%20ihre%20Pfleget%C3%A4tigkeit,Anspruch%20auf%20einen%20h%C3%B6heren%20Erbanteil.

Erbeschein:  Erbe 1 , 1/2 vom Erbe ; Erbe 2, 1/2 vom Erbe

Man glaubt es kaum, aber so steht es bei mir drauf. 2006 Vater gestorben, seitdem Mutter geholfen, ihre Einstufung in Pflegegrad im Jahr 2016. Hätte ich also 2006 nur noch mein eigenes Leben gelebt, wäre das Vermögen wahrscheinlich futsch oder nur noch wenig vorhanden.

Das nennt sich nun Gerechtigkeit, da kommt die Miterbin (Schwester) mit ihrem Sohn zum Rechtsanwalt und fordern halbe Sache.

Das Erbrecht ist erst komplett, wenn festgelegt ist, dass pflegende Angehörige garantiert mehr vom Erbe bekommen, meine Meinung !

Schreibe einen Kommentar