Coronavirus: Globale Todesrate entspricht saisonaler Grippewelle

WHO gibt indirekt zu: COVID-19 ist nicht gefährlicher als normale Grippe

https://www.freiewelt.net/nachricht/who-gibt-indirekt-zu-covid-19-ist-nicht-gefaehrlicher-als-normale-grippe-10082668/

Meine Mutter ist am 15.08.2020 im Krankenhaus gestorben, nachdem keine Hoffnung mehr bestand durch eine Antibiotika-Behandlung das getestete Bakterium zu beseitigen. Die Medikamente wurden abgesetzt und ich konnte nur noch dabei bleiben, zusehen wie Ihr Herzschlag immer schwächer wurde. Wie ich vermute, hat Sie das Bakterium durch die Maskenpflicht bekommen, die uns die Politiker und diverse Gesundheits-Schamanen aufgezwungen haben.

Seitenhiebe

Zu Seite 1

Man muss sich den Kübel zur Seite stellen, wenn man die Tageszeitung liest, die Grafschafter Nachrichten, wo die Maskenpflicht an Schulen wieder das Thema eines Artikels ist. Der Kultusminister rät zum Klassenzimmer lüften, gut dass wir hier nicht in Sibirien leben, nur in Absurdistan. Der erste Kotzanfall geht hier sicher schon in den Kübel.

Der Artikel wird auch noch mit einem Kommentar von Stefanie Witte betrachtet. Bitte die Debatte versachlichen als Überschrift lässt ja wirklich hoffen, etwa, dass alle Verantwortlichen in den Knast müssen:

https://www.journalistenwatch.com/2020/08/28/nach-pandemie-politiker/

Haben wir noch Geld über ? Ok, dann kann man ja mal eine Tasse Kaffee trinken und sich ein leckeres Stück Kuchen beim Bäcker aussuchen. Aber bitte daran denken, dass auch die Kontaktdaten richtig angegeben sind. Wer Donald Duck heißt, darf nicht einfach Max Mustermann auf den Zettel schreiben, sonst werden 50 € Bußgeld fällig.

Der Ex, also der frühere, war er es wirklich eine Zeitlang ? Weswegen der Zurücktreten musste weiß man heute kaum noch. Also der Herr Wulff, ehemaliger Bundespräsident, schenkt dem Papst ein Bild. Wau Wuff, äh Wulff, so ein schönes auch noch, naja Geschmackssache, meins nicht. Und das Thema bei der Privataudienz auch nicht, die Enzyklika „Fratelli tutti“ , mein Nudelgericht esse ich morgen Mittag.

„Ohne Wenn und Aber hinter Merkel stellen“. Nö, ich stell mich gern hinter eine Ostzonenwachtel, die eine Maske auf hat, aber hinter Merkel…nie nicht. Aber der Herr , den Merkel einst von der politischen Bildfläche verbannt hat, gefällt sich in dieser Pose , kennen wir Ihn noch ? F.M. Nein, das heißt nicht „Fuck Merkel“, sondern Friedrich Merz.

Schreibe einen Kommentar