Grafschafter Alternative Nachrichten (Satire)

Wenn es nichts mehr zu Verwalten gibt kann es auch weg, ach so, gemeint ist damit die Arbeitsagentur , die zählen nämlich nur noch sehr wenige Arbeitslose. Wenigstens stilllegen könnte man das Gebäude oder gleich ganz abreißen. Oder doch als denkmalgeschütztes Gebäude stehen lassen ?

Im Kaiserreich wird man dann an dem Gebäude andächtig stehen bleiben und dann vielleicht ins  Gespräch kommen. Worüber ? Also das da drinnen doch tatsächlich damals Ausländer und Asylanten gepampert wurden.

Leiharbeitsfirmen werden verboten ?. Das hört sich jedenfalls besser an als irgendwelche Verstellschraubereien bei den Regeln , die die Linken für Leiharbeiter erreichen will.

Schreibe einen Kommentar