Grafschafter Jobcenter

Ein neuer Bescheid mit Sanktion vom Jobcenter ist eingetrudelt. Wieder mal eher, als dass ich Montag in Ruhe meine Bescheinigung im Jobcenter abgeben kann. Ich bin eben nicht der schnellste. Ein 53-jähriger Mann ist eben kein D-Zug.

Eine Sauerei ohne gleichen ist dabei, dass ich beim letzten Termin zugesichert habe, dass ich die Bescheinigung noch vorlegen werde. Allerdings musste ich dabei erst die Pflegekrankenkasse anschreiben und auf Rückantwort warten.

Chronologisch wird in dem neuen Jobcenter-Schreiben der Verlauf der ganzen Sache dargestellt. Alles in allem eine menschenverachtende Angelegenheit, wenn der Mensch wie ich auch noch Deutscher ist, ein Skandal. Wir Deutschen lassen uns sanktionieren ?

Demonstrationen müssten jeden Montag stattfinden, Dresden (Pegida) und viele andere Städte machen es vor.

Schreibe einen Kommentar