Auf die Plätze , fertig,….los !

Endlich mal etwas Zeit um den Erstbeitrag zu schreiben. Wenn man nach idiotischen Nachrichten anfängt zu suchen wird man oftmals gleich fündig, jedenfalls hat offenbar die Diakonie soviel auf der hohen Kante, das Sie schon Spenden zurückweist. Begründung dafür soll dann die Parteizugehörigkeit des Spenders sein: Alternative für Deutschland.

Diakonie schickt Spende für Tafel an AfD-Abgeordneten zurück

Wirklich Bedürftige können sich bei diesen arroganten Selbstdarstellern bedanken.

Eine Leserzuschrift auf https://hartgeld.com/gesellschaft.html dazu:

Könnte die AfD nicht ein eigenes Netz an Tafeln bzw. Suppenküche für notleidende Deutsche (gibt es ja genug, z.B. Rentner, Obdachlose) einrichten. Eine bessere Eigenwerbung mit einer Riesenaußenwirkung könnte es gar nicht geben. Da würde ich gern mal das Medium sehen, das dagegen hetzt bzw. die Ratten, die dagegen Krawall und Terror betreiben, da hat man dann schnell 80% der Bevölkerung gegen sich und für die AfD motiviert.

Schreibe einen Kommentar