Oskar Gröning, mit 96 Jahren noch Knast

http://www.bild.de/news/inland/oskar-groening/ss-mann-muss-in-haft-54328084.bild.html

Die Siegerjustiz hat Ihr Urteil gesprochen. Gäbe es eine Verliererjustiz müsste diese analog die Täter und Beihelfer verurteilen, die Deutschland in den zweiten Weltkrieg getrieben haben. Zum Beispiel müssten die Luftangriffe auf deutsche Städte dann auch verfolgt werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Luftangriffe_der_Alliierten_auf_das_Deutsche_Reich_(1939%E2%80%931945)

Grafschafter Alternative Nachrichten (Satire)

Was man in Lingen anscheinend braucht ist ein „Theaterpädagogisches Zentrum“, kurz TPZ. Es mag zwar einige zehntausend Nordhorner geben, die der Meinung sind, das man solch ein Gedöns nicht auch noch in Nordhorn haben muss, aber da gibt es ja noch die Altparteien, wie z.b. die CDU. Die Cirkuspartei setzt sich für eine feste TPZ-Zweigstelle in Nordhorn ein. Ist das nicht unnütz statt gemeinnützig ?

Was interessiert den Arbeitskreis der Ü50-Männer eigentlich ? Ach, da bin ich ja vollkommen von der Schiene gefahren, den gibt es in Nordhorn glaub ich nicht. Ich bin eben keine beleidigte Emanze, die sich im nächsten Frühjahr in den Arbeitskreis „Häusliche Gewalt“ setzen kann. Was es da alles für Anlaufstellen gibt : „SkF“ ; „Hobbit“ ; „Kompass“ ; „Biss“ . Klingt okkult alles.

Nachtwächter Info

http://n8waechter.info/2017/12/der-sturm-ist-da/

http://n8waechter.info/2017/12/exekutiv-order-persilschein-fuer-die-trump-administration/

http://n8waechter.info/2017/12/nationaler-notstand-us-justizministerium-friert-konten-internationaler-krimineller-ein/

Bin gespannt ob die „Islamisierer des Abendlandes“ auch auf den Verhaftungslisten stehen. In meinen Augen sind das auch „Kriminelle“ ! Die Clintons hat man ja schon im Visier.

Auf die Plätze , fertig,….los !

Endlich mal etwas Zeit um den Erstbeitrag zu schreiben. Wenn man nach idiotischen Nachrichten anfängt zu suchen wird man oftmals gleich fündig, jedenfalls hat offenbar die Diakonie soviel auf der hohen Kante, das Sie schon Spenden zurückweist. Begründung dafür soll dann die Parteizugehörigkeit des Spenders sein: Alternative für Deutschland.

Diakonie schickt Spende für Tafel an AfD-Abgeordneten zurück

Wirklich Bedürftige können sich bei diesen arroganten Selbstdarstellern bedanken.

Eine Leserzuschrift auf https://hartgeld.com/gesellschaft.html dazu:

Könnte die AfD nicht ein eigenes Netz an Tafeln bzw. Suppenküche für notleidende Deutsche (gibt es ja genug, z.B. Rentner, Obdachlose) einrichten. Eine bessere Eigenwerbung mit einer Riesenaußenwirkung könnte es gar nicht geben. Da würde ich gern mal das Medium sehen, das dagegen hetzt bzw. die Ratten, die dagegen Krawall und Terror betreiben, da hat man dann schnell 80% der Bevölkerung gegen sich und für die AfD motiviert.